Warum eigentlich Second-Hand?

Neben dem günstigen Preis der nur kurz oder auch gar nicht getragenen Kleidung gibt es
einige interessante Gründe für Second-Hand:

Weniger Giftstoffe:

Artikel in der Welt: "Second-Hand-Ware soll für Babys gesünder sein? Das mag erstmal komisch klingen, wird aber von Ärzten bestätigt. ..."  Tatsächlich sind bei Second-Hand-Waren die Schadstoffe bereits ausgewaschen, oder bei Plastikwaren "verdampft". Kauft man beim Säugling alle Waren neu, ist das Kinderzimmer oftmals extrem hoch schadstoffbelastet. Reaktionen sind oftmals Allergien und/oder gesundheitliche Beeinträchtigungen. Viele Eltern kaufen daher zwischenzeitlich die Secondhand Produkte für ihre Kinder um ihnen Gutes zu tun. Der finanzielle Aspekt (SHW kostet nur ein Bruchteil vom Neupreis) ist hier meist ein angenehmer Nebeneffekt.


Viele teure Markenprodukte zum kleinen Preis:

Das Elfenland führt Marken wie Esprit, S.Oliver, Hilfiger, Ralph Lauren, Petit Bateau, ET ANTS, Vertbaudet, Sterntaler, Schiesser, Steiff, Hessnatur und und und...

Nachhaltigkeit:

Natürlich ist Second-Hand nachhaltiger, und schont deshalb unsere Umwelt. Gerade Kinder wachsen aus ihren Kleidern schneller raus,
als Gebrauchsspuren zu sehen sind. Oftmals sind die Textilien sogar ungetragen, weil das
Geburtstagsgeschenk von Tante oder Onkel schon am Tag des Wiegenfestes nicht mehr passen wollte.
Durch Second-Hand werden diese hochwertigen Produkte genutzt, anstatt im Container zu landen.


Elfenhaftigkeit:

Wir leben Second-Hand aus Überzeugung. Alle Waren in unserem umfangreichen Second-Hand-Sortiment
würden wir unseren Kindern anziehen. Spiele und Puzzle werden überprüft und nur in einwandfreiem, vollständigem Zustand angeboten. Auch die Funktion der Elektroartikel wird überprüft. Wir Elfen zaubern nur das Beste aus zweiter Hand in unser Elfen-Land. Falls nach dem Kauf etwas nicht passt oder gefällt, kann die Ware selbstverständlich innerhalb einer Woche zurückgebracht werden. 

Second Hand bedeutet bei uns nicht zweite Wahl,
im Gegenteil.